Tag : SEO

Probleme bei der Indexierung der Webseite

Probleme bei der Indexierung der Webseite

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Für die Suchmaschinenoptimierung (https://www.primseo.de/suchmaschinenoptimierung-seo) einer Seite ist die Grundvoraussetzung, dass sie zunächst in den Index von Suchmaschinen aufgenommen (https://www.primseo.de/indexierung/probleme-bei-der-indexierung-der-webseite) wird. Das funktioniert zwar überwiegend sehr gut, doch es ist nicht absolut sicher. Google gibt in seinen Webmasterrichtlinien ausdrücklich bekannt, dass die Indexierung nicht garantiert werden kann. Suchmaschinenoptimierung ohne Indexierung: unmöglich Konkret heißt
Ohne Indexierung durch Google & Co. ist alles nichts

Ohne Indexierung durch Google & Co. ist alles nichts

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Ein Grundprinzip von SEO (Suchmaschinenoptimierung) (https://www.primseo.de/suchmaschinenoptimierung-seo) ist es, in den Index von Suchmaschinen (vorrangig Google) aufgenommen und danach gut gefunden zu werden. SEO beginnt also mit der Indexierung (https://www.primseo.de/indexierung/ohne-indexierung-durch-google-co-ist-alles-nichts). Google und andere Suchmaschinen indexieren jede neu ins Netz gestellte Seite automatisch, doch das dauert mehr oder weniger lange. In günstigen Fällen vergehen
Der PageRank lebt noch!

Der PageRank lebt noch!

KARLSRUHE. Der von Larry Page und Sergej Brin (den Google-Gründern) schon Ende der 1990er Jahre entwickelte PageRank bewertet das Gewicht von Backlinks und ist daher für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) (https://www.primseo.de/suchmaschinenoptimierung-seo) höchst bedeutsam. "Seit 2016 ist er aber nicht mehr öffentlich einsehbar. Dennoch müssen ihn Suchmaschinenoptimierer berücksichtigen", meint Andreas Bippes von PrimSEO, der Agentur für Suchmaschinenoptimierung
Google Updates sorgen für Natürlichkeit

Google Updates sorgen für Natürlichkeit

KARLSRUHE / FRANKFURT. Die Updates von Google ändern mehr oder weniger stark die Algorithmen der Suchmaschine. Es gibt große Updates etwa im Jahrestakt, doch kleinere Änderungen finden viel häufiger statt - fast zweimal täglich. Dazu hat sich der Head of Webspam Team bei Google Matt Cutts schon 2013 geäußert: Demnach gab es 2012 insgesamt 665