Inhalt: Äußerst bedenklich. Das neue Buch von Johanna Marie Jakob

Anlässlich der Thüringer Buchtage am 03. und 04.11.2017 stellt der Tabarzer Verlag tasten & typen die Neuerscheinung von Johanna Marie Jakob vor: "Inhalt: Äußerst bedenklich", eine Sammlung kurzer Geschichten wie Mosaiksteine.
Ein gelber Hund schnüffelt sich durch die Sammlung von scheinbaren Belanglosigkeiten, die ein farbiges und humorvolles Bild von Begegnungen im geteilten und wieder vereinten Deutschland malen. Die Großmutter schmuggelt Wurst im Kalten Hund und der Transitfahrer das Westfernsehen. Die Postfrau philosophiert über Westpakete und gönnt sich ab und zu ein Schäferstündchen mit dem Schuldirektor. Bürgerin H. fährt in den Westen - sehr zum Missfallen des Direktors - und der Wirt verschwindet über Nacht in Richtung Ungarn - sehr zum Ärger des ABV. Der Drücker versucht einen Besteckkasten an die Ostfrau zu bringen. Nicht zuletzt wird die längst fällige Frage gestellt, wohin der Duft aus dem Intershop verschwand. Da muss der gelbe Hund wohl nochmal schnüffeln gehen.

Kontakt
Autorin Johanna Marie Jakob
Simone Knodel
Steinacker 63
99759 Großlohra
03633862673
heikmon@web.de
http://www.johanna-marie-jakob.de

No Response

Leave a reply "Inhalt: Äußerst bedenklich. Das neue Buch von Johanna Marie Jakob"